WKSP_SPGK_Erneuerung des Hochleistungskorridor Riedbahn, Strecke 4010, Mannheim bis Zeppelinheim, Los Nord und Los Süd

in Zeppelinheim - Biblis

WKSP_SPGK_Erneuerung des Hochleistungskorridor Riedbahn, Strecke 4010, Mannheim bis Zeppelinheim, Los Nord und Los Süd

in Zeppelinheim - Biblis

Infrastruktur Schienenverkehr | Lärmschutzwände für Eisenbahnen | Gleisbauarbeiten, Oberbauarbeiten – Eisenbahnen | Fahrleitungsanlagen | Elektroenergieanlagen | Bahnsteigbau | Sonstige Gleisbaubegleitende Arbeiten | Energieversorgungsanlagen für Leit-Sicherungstechnik-TK-Anlagen | Fahrleitungsmontagen | Instandhaltung von Gleisanlagen | Durchlassverrohrungen | Fahrleitungsanlagen fü Fernverkehrsanlagen

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

14.08.2023

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
DB Netz AG (Bukr 16)
Adam-Riese-Straße 11-13
60327
Frankfurt am Main

Auftragnehmer:

Spitzke SE
Märkische Allee 39-41
14979
Großbeeren

Auftragssumme:

keine Angabe

Vergabenummer:

22FEI61811

Vergabeverfahren:

Verhandlungsverfahren

Angebote:

1
II.1.4) Kurze Beschreibung: Oberbaumaßnahmen infolge von Erneuerung/ Teilerneuerung / Rückbau von Weichen und Gleisen; Erneuerung von 9 Schallschutzwänden; Neubau von 24 Schallschutzwänden; IH-Maßnahmen an 9 EÜ; Erneuerung von 4 Durchlässen; Fahrdrahttausch von 140 Km (IH); Erneuerung von Querfeldern/ Oberleitungsmasten; Erneuerungen an 20 Verkehrsstationen inkl. Ausrüstungsgewerke Elektrotechnik und Telekommunikation II.1.5) Geschätzter Gesamtwert Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: KSP_SPGK_Erneuerung des Hochleistungskorridor Riedbahn, Strecke 4010, Mannheim bis Zeppelinheim, Los 1 Nord Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau Hauptort der Ausführung: Zeppelinheim – Biblis II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Los 1 Nord: Oberbaumaßnahmen infolge von Erneuerung/ Teilerneuerung / Rückbau von Weichen und Gleisen; Erneuerung von Schallschutzwänden; Neubau von Schallschutzwänden; IH-Maßnahmen an EÜ’s ; Erneuerung von Durchlässen; Fahrdrahttausch (IH); Erneuerung von Querfeldern/ Oberleitungsmasten; Erneuerungen Verkehrsstationen inkl. Ausrüstungsgewerke Elektrotechnik und Telekommunikation II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium – Name: Logistik/Baustellenorganisation/Sperrpausenverkürzung und Absicherung / Gewichtung: 30,00 Kostenkriterium – Name: Preis / Gewichtung: 70,00 II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR 3/9 II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/09/2023 Ende: 31/07/2025 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: KSP_SPGK_Erneuerung des Hochleistungskorridor Riedbahn, Strecke 4010, Mannheim bis Zeppelinheim, Los 2 Süd Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE126 Mannheim, Stadtkreis Hauptort der Ausführung: Biblis – Mannheim II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Los 2 Süd: Oberbaumaßnahmen infolge von Erneuerung/ Teilerneuerung / Rückbau von Weichen und Gleisen; Erneuerung von Schallschutzwänden; Neubau von Schallschutzwänden; IH-Maßnahmen an EÜ’s ; Erneuerung von Durchlässen; Fahrdrahttausch (IH); Erneuerung von Querfeldern/ Oberleitungsmasten; Erneuerungen Verkehrsstationen inkl. Ausrüstungsgewerke Elektrotechnik und Telekommunikation II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium – Name: Logistik/Baustellenorganisation/Sperrpausenverkürzung und Absicherung* / Gewichtung: 30,00 Kostenkriterium – Name: Preis / Gewichtung: 70,00 II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/09/2023 Ende: 31/07/2025 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja II.2.11) Angaben zu Optionen 4/9 Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

Ablauf der Einsendefrist für die Teilnahmeanträge

Teilnahmefrist:

20.03.2023 13:00

Angebotsabgabe:

keine Angabe

Angebotseröffnung:

keine Angabe

Bindefrist:

15.08.2023

Ausführungsbeginn:

01.09.2023

Ausführungsende:

31.07.2025

Bemerkung:

keine Angabe