Umbau und Sanierung Ganztagsgrundschule Gießen West/Neubau Mensa

in Gießen

Umbau und Sanierung Ganztagsgrundschule Gießen West/Neubau Mensa

in Gießen

Bauausführung | Ausbau | Fliesen- und Plattenarbeiten

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

10.08.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Magistrat der Universitätsstadt Gießen Hochbauamt
Berliner Platz 1
35390
Gießen

Auftragnehmer:

Fliesen & Naturstein Be- u. Verarbeitung Reich Daniel
Im Wolfsgraben 1A
36414
Unterbreizbach

Auftragssumme:

102 365.92 EUR

Vergabenummer:

65.20.023

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOB/A)

Angebote:

6
II.1.4) Kurze Beschreibung: Fliesenarbeiten. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45431100 45431200 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE72 Hauptort der Ausführung: 35398 Gießen Paul-Schneider-Straße 87 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Leistung ist Bestandteil des Bauvorhabens Sanierung und Erweiterung Grundschule Gießen-West der Universitätsstadt Gießen. Nach bereits erfolgtem Abbruch des ehemaligen Hausmeisterwohnhauses an der Paul-Schneider-Straße ist die Erstellung eines Mensa-Neubaus zwischen Straße und bestehender Sporthalle geplant, bzw. in der Ausführung. Der Neubau der Mensa verfügt über eine Ost-West Ausdehnung von ca. 31,50 m und eine Nord-Süd Ausdehnung von ca. 23,30 m, bei einer Höhe (OK Attika) von ca. 5,10 m über Eingangsniveau (ohne Technikaufbauten). Umfang der Leistungen: — 400 m2 Flächenabdichtung Wände; — 170 m2 Flächenabdichtung Boden; — 350 m2 Wandfliesen; — 160 m Hohlkehlsockelfliesen; — 170 m2 Bodenfliesen; — 4 Stück WC-Spiegel. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 31/08/2020 Ende: 20/11/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Mehrere Hauptangebote sind zugelassen. Fehlenden Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden nachgefordert. Die Beantragung von Klarstellungen und zusätzlichen Auskünften bitten wir bis zum über die Vergabeplattform www.subreport-elvis.de an uns zu richten. Hinweise zu unseren Datenschutzgrundsätzen finden Sie unter: www.giessen.de/Kurzmenue/Datenschutz

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

15.04.2020 10:00

Angebotseröffnung:

15.04.2020 10:00

Bindefrist:

15.06.2020

Ausführungsbeginn:

31.08.2020

Ausführungsende:

20.11.2020

Bemerkung:

keine Angabe