Rahmenvertrag Netzkomponenten Schulen 2020ff

in Köln

Rahmenvertrag Netzkomponenten Schulen 2020ff

in Köln

Bauausführung | TGA Technische Gebäudeausrüstung | Elektrotechnik, Starkstrom-, Schwachstromtechnik | Datennetze | Aktive Netzwerkkomponenten

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

11.08.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Stadt Köln – 30/Amt für Recht, Vergabe und Versicherungen
Willy-Brandt-Platz 2
50679
Köln

Auftragnehmer:

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH
Am Coloneum 9
50829
Köln

Auftragssumme:

1 800 000.00 EUR

Vergabenummer:

2020-0008-12-4

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOL/A)

Angebote:

4
II.1.4) Kurze Beschreibung: Die Kölner Schulen wurden und werden mit einer strukturierten Datenverkabelung und entsprechender Netzwerkhardware versehen. Der Neu- und Ersatzbedarf der erforderlichen Netzwerkhardware soll nun durch Abschluss eines vierjährigen Rahmenvertrages gedeckt werden. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert Wert ohne MwSt.: 1 800 000.00 EUR II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA23 Hauptort der Ausführung: Netzwerkkomponente Köln II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Kölner Schulen wurden und werden mit einer strukturierten Datenverkabelung und entsprechender Netzwerkhardware versehen. Der Neu- und Ersatzbedarf der erforderlichen Netzwerkhardware soll nun durch Abschluss eines vierjährigen Rahmenvertrages gedeckt werden. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 48 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Rechtzeitig gestellte Fragen werden nach § 12 a EU Absatz 3 VOB/A beziehungsweise § 20 Absatz 3 Nummer 1 VgV bis sechs Tage vor Ablauf der Angebotsfrist beantwortet.

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

15.04.2020 14:00

Angebotseröffnung:

15.04.2020 14:00

Bindefrist:

15.07.2020

Ausführungsbeginn:

keine Angabe

Ausführungsende:

keine Angabe

Bemerkung:

keine Angabe