Klärschlammentsorgung KA Lübben

in Lübben (Spreewald)

Klärschlammentsorgung KA Lübben

in Lübben (Spreewald)

Bauausführung | Abbruch, Demontage, Rückbau, Entsorgung | Entsorgung, Abfallbeseitigung | Klärschlammentsorgung

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

14.07.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Stadt Lübben (Spreewald)/FB 2/SG Bildung und Sport Kontaktstelle FB 2/SG Bildung und Sport
Poststraße 5
15907
Lübben (Spreewald)

Auftragnehmer:

RETERRA Service GmbH
Pilgerstraße 25
45473
Mülheim a. d. R.

Auftragssumme:

400 000.00 EUR

Vergabenummer:

KS2020

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOL/A)

Angebote:

4
II.1.4) Kurze Beschreibung: Verwertung des auf der Kläranlage Lübben anfallenden Klärschlamms. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90513900 90000000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE406 Hauptort der Ausführung: Kläranlage Lübben (Spreewald) Am Klärwerk 6 15907 Lübben (Spreewald) II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Auftrag betrifft die übernahme, den Transport und die Verwertung des auf der Kläranlage Lübben (Spreewald) anfallenden Klärschlamms für den Zeitraum vom 1.1.2021 bis 31.12.2022 zzgl. einer auftraggeberseitigen Verlängerungsoption um 2 Jahre. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Kostenkriterium – Name: Stoffliche Verwertung / Gewichtung: 90 Kostenkriterium – Name: Thermische Verwertung / Gewichtung: 10 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2021 Ende: 31/12/2022 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Der Auftrag kann durch den Auftraggeber einmalig um weitere 2 Jahre — maximal bis zum 31.12.2024 — verlängert werden. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

26.05.2020 14:00

Angebotseröffnung:

26.05.2020 14:00

Bindefrist:

17.07.2020

Ausführungsbeginn:

01.01.2021

Ausführungsende:

31.12.2022

Bemerkung:

keine Angabe