Ingenieurleistungen für Wohnbaugebietsentwicklung in Mainhausen

in Hanau

Ingenieurleistungen für Wohnbaugebietsentwicklung in Mainhausen

in Hanau

Bauplanung | Fachingenieur | Städtebau, Landespflege | Dorfentwicklungsplanung

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

03.08.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Terramag GmbH – Vorhabenträger der Gemeinde Mainhausen
Westbahnhofstraße 36
63450
Hanau

Auftragnehmer:

Umweltplanung Bullermann Schneble GmbH
Havelstr. 7A
64295
Darmstadt

Auftragssumme:

keine Angabe

Vergabenummer:

25320

Vergabeverfahren:

Verhandlungsverfahren

Angebote:

5
II.1.4) Kurze Beschreibung: Wohnbaugebietsentwicklung des Wohnbaugebiets Zellhausen-Süd in Mainhausen: — Ingenieurleistungen für die Erschließung (Straße, Kanal, Wasser). II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE71C Hauptort der Ausführung: Mainhausen II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Alle Grundleistungen der LPH 1 bis 3 und LPH 5 bis 9 für Ingenieurbauwerke bezogen auf Abwasserleitungen und Wasserleitungen und alle Grundleistungen LPH 1 bis 3 und LPH 5 bis 9 für Verkehrsanlagen bezogen auf den Straßenausbau Mengen (sehr grobe Schätzung): — ca. 3 500 m Schmutzwasserkanal; — ca. 3 500 m Regenwasserkanal; — je ca. 220 Grundstücksanschlüsse; — ca. 3 500 m Wasserleitung (keine Grundstücksanschlüsse); — ca. 5 000 m3 Regenwasserrückhaltung; — ca. 36 000 m2 Straßen inkl. Gehwege und Straßenbegleitgrün. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 19/08/2020 Ende: 31/12/2027 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Anzahl der Bewerber: 5 II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

Ablauf der Einsendefrist für die Teilnahmeanträge

Teilnahmefrist:

28.04.2020 12:00

Angebotsabgabe:

28.04.2020 12:00

Angebotseröffnung:

keine Angabe

Bindefrist:

15.09.2020

Ausführungsbeginn:

19.08.2020

Ausführungsende:

31.12.2027

Bemerkung:

keine Angabe