Hermann-Ehlers-Schule, Sanierung der Heizungsanlage und Neubau BHKW

in Wiesbaden

Hermann-Ehlers-Schule, Sanierung der Heizungsanlage und Neubau BHKW

in Wiesbaden

Bauausführung | ERNEUERBARE ENERGIESYSTEME | TGA Technische Gebäudeausrüstung | Erneuerbare Energiesysteme- BIOENERGIE | Heizanlagen | Gasmotoren und BHKWs

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

28.04.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Landeshauptstadt Wiesbaden Der Magistrat Hochbauamt
Gustav-Stresemann-Ring 15
65189
Wiesbaden

Auftragnehmer:

Rieth GmbH
Karl-Lehr-Str. 15
65201
Wiesbaden

Auftragssumme:

182 547.92 EUR

Vergabenummer:

64-438/19

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOB/A)

Angebote:

3
II.1.4) Kurze Beschreibung: Sanierung der Heizungsanlage und Neubau BHKW. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE714 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die wesentlichen Arbeiten sind: Das Bauvorhaben beinhaltet an der Hermann-Ehlers-Schule Umstrukturierung und Erneuerung der Heizanlage mit Neubau eines BHKWs. Die Anlage wird im UG des Verwaltungsgebäude installiert. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 30/03/2020 Ende: 31/07/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

19.12.2019 10:30

Angebotseröffnung:

19.12.2019 10:30

Bindefrist:

28.02.2020

Ausführungsbeginn:

30.03.2020

Ausführungsende:

31.07.2020

Bemerkung:

keine Angabe