Demontage Flugleittechnik Südtower

in Ingolstadt

Demontage Flugleittechnik Südtower

in Ingolstadt

Bauausführung | Abbruch, Demontage, Rückbau, Entsorgung | Abbruch von technischen Anlagen

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

27.07.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Staatliches Bauamt Ingolstadt
Elbrachtstraße 20
85049
Ingolstadt

Auftragnehmer:

Gebäudetechnik Schwaben GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 6
86159
Augsburg

Auftragssumme:

156 469.32 EUR

Vergabenummer:

20E0065

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOB/A)

Angebote:

1
II.1.4) Kurze Beschreibung: Im Rahmen einer Vorabmaßnahme sind folgende im Südtower vorhandenen Anlagen zu demontieren und einzulagern bzw. zu versetzen und wieder in Betrieb zu nehmen. Im Rahmen dieser Maßnahme handelt es sich dabei um Folgende Anlagen: — KTH Anlage; — GPS Anlage; — Funkanlage (Alle Eingriffe in die Software der Funkanlage dürfen nur durch die Fa. Frequentis erfolgen). Für den Betrieb der GPS-Anlagen an dem neuen Standort sind Elektrotiefbauarbeiten erforderlich. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE21J Hauptort der Ausführung: NATO Flpl Manching WTD 61 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Die Einleitung der Sicherheitsüberprüfung (ü2 Sab) muss, wenn notwendig, spät. 7 Kalendertage nach Auftragserteilung erfolgen. Im Rahmen einer Vorabmaßnahme sind folgende im Südtower vorhandenen Anlagen zu demontieren und einzulagern bzw. zu Versetzen und wieder in Betrieb zu nehmen. Im Rahmen dieser Maßnahme handelt es sich dabei um Folgende Anlagen: — KTH Anlage; — GPS Anlage; — Funkanlage (Alle Eingriffe in die Software der Funkanlage dürfen nur durch die Fa. Frequentis erfolgen). Für den Betrieb der GPS-Anlagen an dem neuen Standort sind Elektrotiefbauarbeiten erforderlich. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 15/06/2020 Ende: 24/07/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

07.04.2020 09:45

Angebotseröffnung:

07.04.2020 09:45

Bindefrist:

05.06.2020

Ausführungsbeginn:

15.06.2020

Ausführungsende:

24.07.2020

Bemerkung:

keine Angabe