Architektenleistungen, Objektplanung

in Sankt Augustin

Architektenleistungen, Objektplanung

in Sankt Augustin

Bauplanung | Architekten | Gebäudeplanung und Raumbildender Ausbau

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

06.07.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Stadt Sankt Augustin, Zentrale Vergabestelle
Markt 1
53757
Sankt Augustin

Auftragnehmer:

ZACHARIAS PLANUNGSGRUPPE
GRÜNER WEG 17
53757
SANKT AUGUSTIN

Auftragssumme:

354 364.00

Vergabenummer:

2020-9-504-03-02-1

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOL/A)

Angebote:

6
II.1.4) Kurze Beschreibung: Am Standort Siegstraße 125 wird die Zügigkeit der Grundschule GGS Menden von 2 auf 3 Züge erhöht. Geplant sind Neu- und Umbaumaßnahmen während laufendem Schulbetrieb und Mensaverpflegung. Es geht dabei um folgende 3 Bauabschnitte: — 1 a Neubau: Errichtung eines voll funktionsfertigen, 2-geschossigen Neubaus in Massivbauweise mit vollflächiger Unterkellerung (für Haustechnik und Lager), angrenzend an eingeschossigen OGS-Altbau, mit Evakuierungsbalkon- und Rutsche aus 1. OG des Neubaus. Vor Baubeginn Verlegung des Fettabscheiders, so dass Weiternutzung der Mensa gewährleistet ist; — 1b Umbau Toilettenanlage: Parallel mit Errichtung des Neubaus erfolgt Umbau die Toilettenanlage im Eingangsbereich des Altbaus; — 2. Umbau Altbau (EG): Statisch notwendige Ertüchtigungen, sowie organisatorische Umbaumaßnahmen; — 3. Anbindung Altbau an Neubau (1. OG): Verbindung Alt- und Neubau durch teilweise Aufstockung des Altbaus in Massiv- oder Leichtbauweise mit direkter Verbindung zum Neubau. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71220000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA2C Hauptort der Ausführung: 53757 Sankt Augustin II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Am Standort Siegstraße 125 wird die Zügigkeit der Grundschule GGS Menden von 2 auf 3 Züge erhöht. Geplant sind Neu- und Umbaumaßnahmen während laufendem Schulbetrieb und Mensaverpflegung. Es geht dabei um folgende 3 Bauabschnitte: — 1 a Neubau: Errichtung eines voll funktionsfertigen, 2-geschossigen Neubaus in Massivbauweise mit vollflächiger Unterkellerung (für Haustechnik und Lager), angrenzend an eingeschossigen OGS-Altbau, mit Evakuierungsbalkon- und Rutsche aus 1. OG des Neubaus. Vor Baubeginn Verlegung des Fettabscheiders, so dass Weiternutzung der Mensa gewährleistet ist; — 1b Umbau Toilettenanlage: Parallel mit Errichtung des Neubaus erfolgt Umbau die Toilettenanlage im Eingangsbereich des Altbaus; — 2. Umbau Altbau (EG): Statisch notwendige Ertüchtigungen, sowie organisatorische Umbaumaßnahmen; — 3. Anbindung Altbau an Neubau (1. OG): Verbindung Alt- und Neubau durch teilweise Aufstockung des Altbaus in Massiv- oder Leichtbauweise mit direkter Verbindung zum Neubau. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium – Name: Qualifikation und Erfahrung des Projektleiters / Gewichtung: 45 Preis – Gewichtung: 55 II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 59 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

12.05.2020 10:00

Angebotseröffnung:

12.05.2020 10:00

Bindefrist:

11.07.2020

Ausführungsbeginn:

keine Angabe

Ausführungsende:

keine Angabe

Bemerkung:

keine Angabe