Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Speicheltests zur Drogenerkennung für die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen

in Duisburg

Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Speicheltests zur Drogenerkennung für die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen

in Duisburg

VOL Lieferleistungen | Medizinische Verbrauchsartikel / Gase

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

12.08.2020

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste Nordrhein-Westfalen, Sachgebiet – ZA 5.2 Vergabe
Schifferstraße 10
47059
Duisburg

Auftragnehmer:

Securetec Detektions-Systeme AG
Lilienthalstrasse 7
85579
Neubiberg/München

Auftragssumme:

keine Angabe

Vergabenummer:

ZA 5.2/1000511633/Koh

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOL/A)

Angebote:

3
II.1.4) Kurze Beschreibung: Das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste Nordrhein-Westfalen (LZPD NRW) beabsichtigt, im Wege des vorliegenden Offenen Verfahrens mit einem Wirtschaftsteilnehmer eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Speicheltests zur Drogenerkennung für die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen abzuschließen. Die Rahmenvereinbarung hat eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren. Es besteht die Möglichkeit die Rahmenvereinbarung zweimal um jeweils ein Jahr zu verlängern. Die Rahmenvereinbarung hat somit eine Maximallaufzeit von 4 Jahren. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA Hauptort der Ausführung: Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste Nordrhein-Westfalen Schifferstraße 10 47059 Duisburg Weitere Erfüllungsorte sind die Standorte der Polizeibehörden des Landes NRW. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Im Hinblick auf die Rahmenvereinbarung können keine Mindest- bzw. Höchstabnahmemengen garantiert werden. Darüber hinaus besteht seitens des Auftraggebers keine Verpflichtung zur Bestellung. Aufgrund der Abrufmengen der Vorjahre ist jedoch anzunehmen, dass pro Vertragsjahr ca. 35 000 Speicheltests zur Drogenerkennung aus der Rahmenvereinbarung abgerufen werden. Des Weiteren wird unverbindlich geschätzt, dass im Zuge der gesamten Vertragslaufzeit 2 technische Einweisungen für Multiplikatoren aus der Rahmenvereinbarung abgerufen werden. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 24 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

03.06.2020 12:00

Angebotseröffnung:

03.06.2020 12:05

Bindefrist:

31.08.2020

Ausführungsbeginn:

keine Angabe

Ausführungsende:

keine Angabe

Bemerkung:

keine Angabe