A14, VKE 1.3, AS Colbitz-AS Dolle, Landschaftsplanerische. Ausführungsplanung, Lph 5,6,8,9, Los 1: Gehölzpflanzung Bepflanzung der Straßenböschung, Los 2: Anlage eines Waldmantels

in Dolle

A14, VKE 1.3, AS Colbitz-AS Dolle, Landschaftsplanerische. Ausführungsplanung, Lph 5,6,8,9, Los 1: Gehölzpflanzung Bepflanzung der Straßenböschung, Los 2: Anlage eines Waldmantels

in Dolle

Planungs- und Gutachterleistungen | Ingenieurleistungen für Entwurf und Gestaltung | Ingenieurleistungen für Landschaftspflege

Ort der Ausführung:

Datum der Vergabe:

01.12.2023

Auftraggeber:

Öffentlicher Auftraggeber
Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Ost, Halle (Saale)
Magdeburger Straße 51
06112
Halle (Saale)

Auftragnehmer:

Daber & Kriege Halle GmbH
Daniel-Vorländer-Strasse 8
06120
Halle (Saale)

Auftragssumme:

Wert des Ergebnisses ohne MwSt. (in Euro): 102.202,05 EUR

Vergabenummer:

A1460000003_005

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren (VOL/A)

Angebote:

3
II.1.4) Kurze Beschreibung: Planungsleistungen zur Erarbeitung landschaftspflegerischer Ausführungsplanungen, Lph: 5-6 und 8-9 Los 1: A2 Gehölzpflanzung, G2 Bepflanzung der Straßenböschung Los 2: ACEF 8 Anlage eines Waldmantels II.1.5) Geschätzter Gesamtwert Wert ohne MwSt.: 141 671.56 EUR II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2 Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2 II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: A2 Gehölzpflanzung, G2 Bepflanzung der Straßenböschung Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71420000 Landschaftsgestaltung 71421000 Landschaftsgärtnerische Gestaltung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE07 Börde Hauptort der Ausführung: 35917 Dolle 39326 Colbitz II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: A2 Gehölzpflanzungen auf den westl. und östl. der BAB 14 baubedingten beanspruchten Flächen – Lockere und geschlossene Bepflanzung mit Gehölzen aus einheimischem Pflanzgut, Ansaatarbeiten – Lage: Bau-km 0+000 – 1+700, 2+120-3+485, 5+070 – Zubringer, 0+700 – Größe: 6,58 ha – Zeitraum von der Pflanzung bis Ende der Fertigstellungs-, Entwicklungspflege > 3 Jahre . G2 Bepflanzung von Straßenböschungen, Rest- und Splitterflächen – Lockere und geschlossene Bepflanzung von Böschungen und Lärmschutzwällen mit Strauch- und Baumgruppen, Einzelbäumen aus einheimischem Pflanzgut – Lage: Bau-km 3+700 – 7+260, einschl. Böschungen der AS Burgstall, sowie Böschung des Zubringers zur BAB 14, 8+078-8+147 – Größe: 7,82 ha – Zeitraum von der Pflanzung bis Ende der Fertigstellungs-, Entwicklungspflege > 3 Jahre II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium – Name: Referenzen des Projektleiters / Gewichtung: 30,00 Qualitätskriterium – Name: Referenzen des Projekt – Landschaftsplaners / Gewichtung: 25,00 Preis – Gewichtung: 45,00 II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 84 775.28 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2024 Ende: 31/05/2024 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: ACEF 8 Anlage eines Waldmantels Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 71420000 Landschaftsgestaltung 71421000 Landschaftsgärtnerische Gestaltung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE07 Börde Hauptort der Ausführung: 35917 Dolle 39326 Colbitz II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: V9/ A Anlage Waldmantel – Bepflanzung der neu entstandenen Waldkante mit standortgerechten, einheimischen Gehölzen – Lage: Bau-km 0+000 -9+329.190 / parallel der A14 / VKE 1.3 – Größe der Pflanzfläche: 5,67 ha – Zeitraum von der Pflanzung bis Ende der Fertigstellungs-, Entwicklungspflege > 5 Jahre II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Qualitätskriterium – Name: Referenzen des Projektleiters / Gewichtung: 30,00 Qualitätskriterium – Name: Referenzen des Projekt – Landschaftsplaners / Gewichtung: 25,00 Preis – Gewichtung: 45,00 II.2.6) Geschätzter Wert Wert ohne MwSt.: 49 245.01 EUR II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2024 Ende: 31/05/2024 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Kommentar:

keine Angabe

Teilnahmeart:

keine Angabe

Teilnahmefrist:

keine Angabe

Angebotsabgabe:

20.10.2023 10:00

Angebotseröffnung:

20.10.2023 10:00

Bindefrist:

08.12.2023

Ausführungsbeginn:

01.01.2024

Ausführungsende:

31.05.2024

Bemerkung:

keine Angabe